top of page
  • cschaer4

2022_09_05

Die «Casa Bethesda» Basel öffnet die Tore


5. September 2022


Seit Februar wurden die Räumlichkeiten der «Villa Burckhardt» auf dem Gelände der Stiftung Diakonat Bethesda in Basel umgestaltet. Nun beginnt anfangs September der reguläre Betrieb.


Die Stiftung Diakonat Bethesda schafft mit der Casa Bethesda auf dem Campus in Basel einen weiteren Ort, an dem Bethesda sein Motto lebt: «Jeden Tag für Menschen da – kompetent – achtsam – lebensnah.»


Kirche erleben

Die Casa Bethesda ist ein Haus der Begegnung. Wer sich darin bewegt, erlebt, was Kirche von ihrem Wesen her ausmacht: Gemeinschaft gestalten – einander unterstützen – Spiritualität leben – Gottes Liebe bezeugen. Mit der kleinen Kapelle, den drei Workshop Räumen und dem «Café Zwischenhalt» dient die Casa Bethesda als Veranstaltungsort, Treffpunkt und Ort der Stille. Das integrierte Café wird von Freiwilligen betrieben.


Casa entdecken

Am Gartenfest, zu dem am 16. August alle Mitarbeitenden des Bethesda im Raum Basel eingeladen waren, konnten diese die für die neue Nutzung umgestalteten Räumlichkeiten entdecken und den ersten Kaffee geniessen. Bis Ende August haben die Freiwilligen sich in die Betriebsabläufe des Cafés eingearbeitet. Ab September ist nun ein Besuch des Cafés und eine Teilnahme an Veranstaltungen nun allen Personen der umliegenden Quartiere und der Stadt möglich.

· Das Kaffee Zwischenhalt ist bis auf Weiteres jeweils geöffnet am

Montag-, Mittwoch- und Freitagnachmittag von 12.30 – 17.00 Uhr


Vernetzen und koordinieren

Geleitet wird die Casa Bethesda von Christian Gilgen. Er vernetzt sich mit den Organisationen, die die Räumlichkeiten nutzen wollen, und koordiniert die Freiwilligen, die sich im Betrieb des Cafés engagieren.


Vielfältiges Programm

Nach dem Start werden verschiedene «Player» von Bethesda sich in der Casa Bethesda engagieren:

· Ab dem 12. September findet jeweils am Montag- und Freitagmorgen von 07:30-08:00 Uhr ein Morgengebet statt, das die Bethesda Weg-Gemeinschaft verantwortet und gestaltet.

· Am Mittwochabend findet 14-täglich um 19.45 Uhr das Angebot «Acappella – singend

den Tag abschliessen» statt: Während einer Stunde werden einfache mehrstimmige

Choruslieder eingeübt, die danach in ein halbstündiges Abendgebet einfliessen,

· und im Sept/Okt ein sechsteiliger Abendkurs zum Thema «Hörendes Gebet» (Walter

Penzhorn).

· In der Adventszeit gestaltet Walter Wilhelm, Leiter Diakonie und Seelsorge der Diakonie

Bethesda, eine Einführung in kontemplative Formen von Spiritualität. Dazu kommen

weitere Angebote der Bethesda Weg-Gemeinschaft wie «Gemeinsam Kochen und

Essen», Pétanque-Spielnachmittage, Formate wie «Text und Musik» und eine

Bilderausstellung in der Advents- und Weihnachtszeit.

· Die Seelsorgerinnen des Alterszentrums Gellert Hofs führen ein Trauercafé und einen

Letzte Hilfe Kurs durch, der Unterstützung gibt für die Begleitung von Sterbenden.

· Pro Senectute ist mit Kursen wie Gedächtnistraining, Qi Gong und Yoga präsent.

· Die methodistische Kirchgemeinde Basel-Bethesda geniesst in den Räumlichkeiten der

Casa Bethesda jeweils den Kirchenkaffee.


Der angefügte Flyer gibt einen Überblick, mit welchen Angeboten sich die Bethesda Weg-Gemeinschaft sich in der zweiten Jahreshälfte 2022 in der Casa Bethesda engagiert.


Walter Wilhelm, Leiter der Bethesda Weg-Gemeinschaft

Die Casa Bethesda entdecken

Die Angebote der Casa Bethesda sind öffentlich und werden auf einer eigenen Website aufgeführt. Dort sind auch die Detailinformationen und die jeweils aktuellen Daten zu den verschiedenen Anlässen zu finden. www.casa-bethesda.ch





PDF 2022 Gesamtflyer Weg-Gemeinschaft Casa Bethesda
.pdf
Download PDF • 4.29MB

16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

2023_05_13

2023_03_07

2022_06_11

bottom of page