• cschaer4

Der Meditationsweg auf dem Bethesda Campus ist ab dem 8. Mai 2021 eröffnet!



Es tut sich was auf dem Parkgelände des Bethesda: In den letzten Tagen sind darin von der Bethesda Weg-Gemeinschaft 12 Tafeln aufgestellt worden, die anhand von Naturobjekten, bestehenden und zwei neuen Skulpturen Impulse setzen zum Thema «Im GeHEIMnis Gottes wohnen». Der Meditationsweg lädt dazu ein, nachzusinnieren und «zu beherzen», welche Aspekte man mit Gott verbindet und sich in einem Grundvertrauen zu Gott zu beheimaten – mit allen Fragen und Zweifeln, die das Leben manchmal auch prägen.

Der Übersichtsplan des Geländes mit den 12 Stationen, die Texte der Tafeln und die Bilder der Stationen sind als Broschüre auf der Homepage der Weg-Gemeinschaft zugänglich.

Die beiden neuen Skulpturen werden im Park in der ersten Maiwoche aufgestellt.

Ab Mitte Mai wird die Broschüre auch in gedruckter Form via-à-vis des Empfangs des Spitals aufliegen und kann gratis mitgenommen werden. Für sehbeeinträchtigte Personen sind dort für einen Rundgang auf dem Gelände ab Mitte Mai auch vier Audioguides mit den Texten erhältlich.

Walter Wilhelm, Leiter der Bethesda Weg-Gemeinschaft

9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

2020_12_13

2020_07_11

2020_04_02